Handwerker Bilder Galerie

Test & Review – Amazon Business

Amazon Off Topic Tests & Reviews Tipps Übergreifende Artikel

Da ich eh begeisterte Amazon Prime Kunde bin hab ich Amazon Business getestet. Denn die Vorteile die Amazon für Geschäftskunden benennt sind bestechend. Egal, ob Einzelkämpfer,  Handwerksbetrieb oder mittelständisches Unternehmen. Weil das Wichtigste für mich die 100%ige Verfügbarkeit einer Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer ist, hab ich's nun angetestet. Da ich allzu oft schon einem Händler nachlaufen musste. Verzweifelt und hilflos beim Versuch eine fiskalisch korrekte Rechnung zu erhalten. Oft genug war das vergeblich. Und so musste ich den Kauf auf privat buchen. Gerade, wenn man etwas für die Firma erwirbt, ohne die Vorsteuer geltend machen zu können, ist das sehr ärgerlich. Damit ist nun Schluss. Amazon garantiert eine fiskalisch korrekte Rechnung. Klasse.

Seiteninhalt

Ich nutze Amazon Business – warum?

Denn beim Amazon Business Programm fällt dieser Stress weg. Es werden derzeit nur Händler dafür zugelassen, die den so genannten Amazon Umsatzsteuer-Service nutzen. So erstellt entweder Amazon die korrekte Rechnung selbst. Oder der Händler stellt Amazon die fiskalisch richtige Rechnung über  einen authorisierten Fakturierdienstleister zur Verfügung. Wir selbst nutzen AmaZervice für unser Angebot. Und wir sind mit dieser Firma sehr zufrieden. Denn es ist einer der ganz wenigen Anbieter, der korrekte Verbringungslisten, VAT-Umsatzlisten und Rechnungen auch hinbekommen. Gerade bei paneuropäischem Versand über alle Marktplätze, ist das wichtig. Oder auch dem so genannten, mitteleuropäischem Versand, mit Auslieferung über die Amazon Lager in Tschechien und Polen. Das Team ist kompetent und arbeitet professionell. Ist zu üblichen  Geschäftszeiten erreichbar und immer freundlich. Dazu gab es hilfreiche Kontakte zu günstigen Kanzleien im Ausland. Bei mir erzeugt das 100% Kundenzufriedenheit.

Was sagt Amazon selbst zum Business Programm?

„Amazon wie Sie es lieben – nur für Unternehmen

Amazons ganze Auswahl:

Amazon Business ist der zentrale Marktplatz für Ihren kompletten Geschäftsbedarf. Zusätzlich zu Angeboten, die ausschließlich Geschäftskunden zur Verfügung stehen, bietet Amazon Business einfachen Zugang zu mehr als hundert Millionen Produkten, die jedes Unternehmen benötigt.

Attraktive Preise:

Amazons dynamischer Marktplatz und die Möglichkeit, zwischen mehrfachen Anbietern auszuwählen, ermöglichen sehr attraktive Preise.

Kostenloser Versand:

Profitieren Sie von Amazons erstklassigem Logistiknetzwerk und bei Bestellungen über 29€ von der kostenlosen Lieferung für Millionen Artikel.

Prime für Geschäftskunden:

Business Prime bietet gratis Premiumversand und weitere Funktionen für mehr Kontrolle über Ihre Ausgaben.

Rechnungen mit USt & komfortable Zahlungsarten

Filter für Business-Rechnungen:

Aktivieren Sie den Filter „Business-Rechnung“, um Nettopreise von Produkten zu vergleichen und Verkäufer zu finden, die Rechnungen mit ausgewiesener Umsatzsteuer zum Download bereitstellen.
 

Kauf auf Rechnung:

Nutzen Sie als Unternehmen den Rechnungskauf und zahlen Sie innerhalb von 30 Tagen (vorbehaltlich positiver Bonitätsprüfung).
 

Zahlungsart bestimmen:

Nutzen Sie mit ausgewählten Benutzern gemeinsame Zahlungsmethoden, oder mit Ihrem gesamten Team. Wählen Sie die Zahlungsart, die am besten für Ihr Unternehmen geeignet ist.
 

Einfache Zahlungszuordnung:

Erhalten Sie detaillierte Rechnungen mit Auftragsnummern um die Zahlungszuordnung zu vereinfachen.
 

Ausgaben verwalten und kontrollieren

Katalogverwaltung:

Mit der Katalogverwaltung können Sie bevorzugte Produkte und Lieferanten definieren. Stellen Sie Hinweise für Mitarbeiter ein, wenn diese ein Produkt in den Warenkorb legen, welches nicht mit Ihren Einkaufsrichtlinien konform ist.
 

Multi-User-Konten:

Fügen Sie schnell und einfach neue Benutzer zu Ihrem Amazon Business-Konto hinzu. Passen Sie Ihre Bestellgenehmigungen individuell an und setzen Sie Zahlungslimits, um die volle Kontrolle über alle Ausgaben zu behalten.
 

Einkaufsgruppen:

Einkaufsgruppen können auf zahlreiche Benutzer und Standorte angelegt werden. Egal wie komplex Ihre Beschaffungsorganisation ist können unterschiedliche Einkaufsgruppen Zugriff auf Ihr Amazon Business-Konto erhalten – mit definierten Ausgabelimits und Freigabeprozessen.
 

Beschaffungsanalysen:

Mit einer Kombination von Filtern und Säulendiagrammen verschaffen Sie sich mühelos einen Überblick über die Aktivitäten Ihres Kontos. Sie können Ihre Berichterstattung ganz einfach personalisieren um Einkaufstrends und Ineffizienzen zu identifizieren.
 

Geschäftliche Einkäufe ohne Mühe

Bestellungen mit Unternehmensinformationen:

Fügen Sie Auftragsnummern, Abteilungsnummern, Kostenstellen und mehr zu Ihren Bestellungen hinzu. Die Möglichkeit, Auftragsnummern zu jeder Bestellung hinzuzufügen vereinfacht die Zahlungszuordnung für Einkäufe.
 

Einkaufssysteme:

Wir sind bereits mit einer Vielzahl von Einkaufssystemen verbunden. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Amazon Business in Ihr Einkaufssystem integrieren.
 

Erleichterte Abrechnung von Firmenkreditkarten:

Bezahlen Sie mit einer der teilnehmenden Kreditkarten und erhalten Sie detaillierte Bestellinformationen auf Ihrer Kreditkartenabrechnung.“
 

Mein persönliches Fazit zu Amazon Business:

Das ist der Originaltext, mit dem Amazon sein Amazon Business beschreibt. Und ich kann nur sagen, „Ja, das stimmt, genau so ist es. Ich kann es nur empfehlen.
Amazon Business verändert die Art und Weise, wie Unternehmen Produkte beziehen können. Vor allem für kleinere Unternehmen kann die Beschaffung oft zeitaufwendig und frustrierend sein. Das beste Produkt zum niedrigsten Preis mit den günstigsten Zahlungsbedingungen zu finden. Das stellt viele Unternehmen vor eine Herausforderung. Insbesondere dann, wenn andere Aufgaben Priorität haben. Amazon Business ist hier genau die richtige Lösung und bringt nur Vorteile für Handwerksfirmen aller Größen. Nachteile sehe ich keine. Aktuell läuft auch eine Aktion mit einem sehr guten Einkaufsvorteil. Diese ist aber zeitlich begrenzt.
 

FAQ – häufig gestellte Fragen an Amazon und – Amazons Antworten.

Ist Amazon Business kostenlos?

Ja, die Anmeldung und Nutzung von Amazon Business ist kostenlos. Sie gehen keine Verpflichtung mit der Anmeldung ein, müssen keine Gebühren bezahlen und sind an keinen Mindestumsatz gebunden.

Kann ich mein bestehendes Amazon Konto in ein Business-Konto umwandeln?

Sie können ein neues Konto für sich und Ihr Unternehmen erstellen, oder Ihren bestehenden privaten Account in einen Business Account umwandeln.
Sollten Sie Ihr Konto aktuell schon für geschäftliche Zwecke nutzen, so können Sie dieses in ein Business-Konto umwandeln. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie für Ihr Konto Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse nutzen.

Wie viele Produkte stehen mir zur Verfügung?

Zusätzlich zu Artikeln, die ausschließlich Geschäftskunden zur Verfügung stehen, bietet Amazon Business Zugang zu Amazons ganzer Auswahl von mehr als hundert Millionen Produkten.

Ändern sich die Prime-Vorteile, wenn ich mein Konto in ein Business-Konto umwandlen?

Wenn Sie Ihr bestehendes Amazon-Konto in ein Amazon Business-Konto umwandeln, können Sie die Vorteile Ihrer Amazon Prime-Mitgliedschaft weiterhin nutzen. Wenn Sie ein neues Geschäftskonto eröffnen, müssen Sie sich bei Business Prime anmelden, um die Vorteile zu erhalten.

Was ist Business Prime?

Besteht ein Amazon Business-Konto aus mehr als zwei Benutzern, bietet sich eine Business Prime-Mitgliedschaft an. Damit erhalten alle Benutzer eines Kontos kostenlosen Premiumversand ohne Mindestbestellwert und weitere Vorteile speziell für Unternehmen

Wie lange dauert die Registrierung?

Die Registrierung dauert ca. 5 Minuten. Die anschließende Prüfung Ihrer Angaben kann bis zu 3 Tage dauern. Bei der Konvertierung eines bestehenden Amazon.de-Kontos können Sie während dieser Zeit ihr altes Konto wie gewohnt weiternutzen.

Welchen Namen muss ich im Bereich „Unternehmensinformationen“ angeben?

Tragen Sie den kompletten Unternehmensnamen in das Feld „Eingetragener Unternehmensname“ ein. Tragen Sie bitte nicht Ihren eigenen Namen oder den Namen Ihrer Abteilung ein.

Welche Informationen werden im Bereich „Kontaktinformation“ abgefragt?

Bitte geben Sie Ihren Vor- & Nachnamen sowie Ihren Job-Titel an, damit überprüft werden kann, dass sie ein Mitarbeiter des angegebenes Unternehmens sind.

Brauche ich eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (Ust-IdNr.) für die Registrierung?

Nein, die Eingabe einer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (Ust-IdNr.) ist optional. Sollten Sie keine Ust-IdNr. im Laufe des Registrierungsprozesses eingeben wollen, lassen Sie das Feld vorerst frei. Sie können eine Ust-IdNr. jederzeit in Ihren Kontoeinstellungen hinzufügen. Wenn Sie eine Ust-IdNr. angeben, wird diese auf Ihren Rechnungen angezeigt.

Mit welcher E-Mail-Adresse sollte ich mich bei Amazon Business anmelden?

Wir empfehlen Ihnen, Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse zu nutzen. Ihre E-Mail-Adresse wird zur Verifizierung Ihres Kontos benötigt, um sicherzustellen, dass Sie für die angegebene Firma arbeiten. Wir raten zudem von allgemeinen E-Mail-Adressen (z.B. info@firma.de) ab.

Ich habe schon ein privates Amazon-Konto mit meiner geschäftlichen E-Mail-Adresse

Bitte ändern Sie die E-Mail-Adresse Ihres privaten Kontos in den Kontoeinstellungen zu einer privaten E-Mail-Adresse. Sobald Sie die E-Mail-Adresse angepasst haben, können Sie mit Ihrer geschäftlichen E-Mail-Adresse ein neues Amazon Business-Geschäftskonto erstellen.

Wollen Sie Ihre Produkte auf Amazon Business verkaufen?

Verkauft Ihre Firma Produkte, die für Geschäftskunden interessant sind? Amazon Business bietet auch Verkäufern viele neue Möglichkeiten und Vorteile wie geringere Kosten bei Großbestellungen, automatisierte Rechnungsstellung oder die Anzeige von Nettopreisen. Starten Sie jetzt mit dem Verkaufen auf Amazon Business.

Anmerkung zum Schluss:

Kein Problem, wenn Du Amazon Business oder Amazon Prime bestellen willst, mir aber die kleine Provision für meinen Blog Webspace nicht gönnen solltest. Vielleicht hat Dir die Site ja nicht zugesagt.

Du kannst das gerne auch direkt bei Amazon.de tun.

Vielleicht aber auch den Link eines anderen Bloggers, der Dir besser gefällt, nutzen. Blogger müssen Ihren Web-Auftritt, dazu kostenpflichtige PlugIns, Themes usw. finanzieren. Vom Aufwand für die Recherche und Artikel, gar nicht erst zu reden. Die Mini-Provisionen von Artikeln oder Dienstleistungen, wie Amazon Prime, helfen dabei. Und es wird ja nicht teurer für Dich. Wenn Du also sowieso etwas brauchst und bestellen willst. Orders per Klick auf Partner Links von Bloggern sind sicher eine WinWin Sache. Eine gute Lösung um eine breite Blogger Vielfalt zu erhalten – ohne Nachteile für Dich. Danke und – Have Fun 😉

Bild von Dimitris Vetsikas – Pixabay-Lizenz

Passende Beiträge:

Tagged

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.