Test & Review – Amazon Fire TV

Amazon Tests & Reviews Tipps Übergreifende Artikel

Amazon Fire TV

Intro:

… auch Handwerker und Heimwerker machen mal Feierabend …

Endlich relaxen nach dem hartem Job.
… Wochenende, Freizeit, Family, Fußball, Fernsehen …

Amazon Fire TV Produkte sind eine perfekte Variante TV-Apps, Sender und Spiele an den Fernseher zu schicken. Seit nunmehr schon etlichen Jahren, sind die kleinen Amazon Mini TV Boxen und Sticks unter dem Namen Amazon Fire TV nun auf dem Markt. Sehr erfolgreich.

Schnell mit dem Fernseher verbunden:

Easy – die Amazon Fire TV Sticks werden einfach per HDMI Kabel an den Fernseher angesteckt. Eine Verbindung mit dem Home WLAN verschafft den Fire TV Geräte Zugang zum Internet. Die etwas größere Fire TV (als Box) besitzt eine zusätzliche Stromversorgung per Micro-USB-Anschluss. Mit einem optionalen Zubehör Adapter können die Fire TVs auch per Kabel an das LAN (Ethernetkabel Verbindung zum Router) angeschlossen werden. Inzwischen gibt es die neuen Versionen der kleinen TV-Helfer auch mit Ultra HD 4K Auflösung und integrierter Alexa Sprachsteuerung. Diese funktioniert so, wie beim Amazon Echo Lautsprecher.

Kurzfazit vorab:

Sie sind klein, günstig, technisch ausgereift und sehr leistungsfähig. Und – sie sind sehr einfach zu verbinden und zu bedienen. Deshalb sind ist Amazon Fire TV (die Box-Verison) und der Amazon Fire Stick wohl auch so erfolgreich. Beide sind perfekte Helfer für einen entspannten Fernsehabend. Schnell & einfach ungetrübten Fernsehgenuss an fast jedem TV installieren. Das schien vor noch 10 Jahren fast unmöglich. Denkt man z.B. an die langsamen und komplizierten, ersten TV Boxen. Zwei Voraussetzungen müssen erfüllt sein. Ein vorhandener HDMI Anschluss am Fernseher (das haben alle moderneren Fernsehgeräte). Und ein halbwegs schnelles, stabiles  Internet.

Die Amazon Fire TV Produkte sind weltweit beliebt:

Die Amazon Fire TV Geräte sind also weltweit sehr gut angenommen, weit verbreitet und beliebt. Der Hauptgrund – die Installation ist simpel und es funktioniert. Die Bedienungsoberfläche ist so genial gelöst, dass jeder sofort und ohne Manual, gut zurechtkommt. Das macht sogar eine Fernbedienung möglich, die mit nur ein paar Knöpfen und einem Steuerkreuz auskommt. Dazu der wettbewerbsfähige Preis, die gute Qualität und die enorme Leistungsfähigkeit. Und Amazon hat als Ziel 100% Kundenzufriedenheit zu erreichen. Das tun sie hier. Mit der schnellen Lieferung. Mit der guten Verpackung und der Qualität der Geräte.

Wie schnell muss mein Internet sein?

Amazon gibt an, das für ältere Filme in SD Qualität 900 Kbit/s ausreichen. Ich kann das bestätigen, im Ferienhaus im Ausland hatte ich lange nur eine Anbindung mit 1 Mbit/s. Und es klappte – ruckelfrei – mit einem Stream. Wenn man nichts anderes im Internet machte.

Datenübertragungsraten:

Bei den übertragenen Streams handelt es sich um komprimierte Videodaten, meist im MPEG-2 Format. Einen sehr guten Überblick zu Datenübertragungsraten bietet wieder einmal Wikipedia. Neben den technischen Infos, oben im Beitrag bietet der Artikel auch Super Beispiele in Listenform für die Verbindungsarten

Bei mehreren Streams und sonstiger, gleichzeitiger Nutzung des Internet, muss die Bandbreite höher sein. Für stressfreies Fernsehvergnügen sollten es 3-6 MBit Verbindungen mindestens sein. Denn hier gilt tatsächlich, mehr ist auch mehr.

Wieviel Bandbreite für welche Video Auflösung?

So empfehlen die TV-Provider, die ich gerne nutze, diese Mindestbandbreiten für die Internetanbindung:

  • SD: 3 Mbit/s
  • HD: 5 Mbit/s
  • Full HD: 8 Mbit/s

SD heisst Standard Defintion Television – z.B. wie, bei den früheren Pal Fernsehern
HD heisst High Definition Television – ab einer Auflösung 1280 x 720 Pixel
Full HD hat dann Auflösungen ab 1920 x 1080Pixel
Aktuell ist noch Ultra HD, auch 4K genannt, in aller Munde. Bei den Auflösungen ab 3840 x 2160 stelle ich persönlich keine Verbesserung mehr zu Full HD fest. Aber manche können das sehen, ich glaub es Ihnen. Hier eine Übersicht zu den Bildauflösungen in der digitalen Fernseh- und Videotechnik.

Internetanschluss – Empfehlung aus der Praxis:

Folgendes gilt übrigens nicht nur für die Amazon Fire TV Geräte, es gilt für fast alle TV-Boxen. Manche lassen allerdings Streaming unter 3 Mbit/s gar nicht erst zu und brechen dann ab. Andere TV Boxen haben intern einen ausreichend großen Daten Puffer. Dann kommt es nicht zu Aussetzern und Rucklern. Auch dann nicht, wenn die Verbindungsgeschwindigkeit des Internets mal etwas schwankt. In den Dokumentationen sind viele Hersteller von TV-Boxen mit Angaben zur Buffer-Zeit und den Mindestdatenübertragungsraten sehr sparsam. Die Fire Geräte haben in der Praxis eine sehr gute Pufferverwaltung. Bei anderen Geräten solltest Du das vor einem Kauf testen und die technischen Daten checken.

  • 1 Mbit/s – klappt zur Not mit einem Stream (Kann Aussetzen und Ruckeln, wenn noch was anderes gleichzeitig gemacht wird oder die Bandbreite schwankt. Funktionierte bei mir im Ferienhaus aber jahrelang sehr gut. Die Bandbreite war stets stabil bei exakt 1 Mbit/s.
  • 3 Mbit/s – 1-2 Streams in SD – kaum Aussetzer auch bei kleinen Schwankungen.
  • 6 Mbit/s – Jetzt kann man bei 1-2 Streams in HD gleichzeitig auch noch arbeiten am PC – allerdings kein zusätzliches Youtube etc..
  • 12-16 Mbit/s – Damit kommt eine Familie normalerweise gut klar, wenn die Verbindung halbwegs stabil ist.
  • VDSL 25, 50 oder 100 + Mbit/s – Du brauchst Dir über Bandbreite keine Gedanken mehr zu machen. Ein Witz – in Spanien hab ich übrigens an nem normalen Movistar Festnetzanschluss ohne Probleme eine 600 Mbit/s Leitung bekommen. Als sie Fiberglas Leitungen verlegt hatten gings von 1 MBit/s rauf auf 600 Mbit/s. Das ist eine kaum fassbare Erfahrung. Vom Mofa zum Düsenjet und hat mich schlicht umgehauen.

Die Amazon Fire Geräte?

Im Prinzip gibt es zwei Gerätetypen. Den Fire TV Stick – sieht so aus, wie ein USB-Stick. Und Fire TV – ein kleines, quadratisches Kästchen als kleine Box. Beide gibt es in unterschiedlichen Versionen. Und auch die älteren Modelle werden noch verkauft.

Unterschied Amazon Fire TV und Fire TV Stick

Die wichtigsten Unterschiede sind die Anschlüsse, die Stromversorgung, die Leistung und der Preis.

Inzwischen gibt es auch zwischen den Sticks Leistungsunterschiede. So gibt es Varianten mit höherer Auflösung. Ultra HD 4K statt „nur“ Full HD. Dies dank eines leistungsstärkeren Prozessors. Unsere Family nutzt immer noch 3 Fire ältere TV Sticks und 2 Fire TV der ersten Generation. Ohne jemals Probleme gehabt zu haben, seit Jahren. Denn Full HD reicht uns noch aus. Das wird sich spätestens dann ändern, wenn wir den ersten Ultra HD TV im Haus haben. Dann wird auch die 4K Variante des Fire TV bestellt.

Tipp:
Die kleinen Sticks eigenen sich übrigens sehr gut zum verreisen. Einen passenden Fernseher mit HDMI Anschluss findet man überall. So kann man seine installierten und gebuchten Apps und Programme überall hin mitnehmen. Nicht alle Apps unterstützen das. Ob die von Dir genutzten Dienste auch im Ausland gut funktionieren musst Du jeweils abfragen.

Fire TV Stick:

Das ist der Günstigstigere und eine Empfehlung! 
Denn, der kann und hat alles, was man braucht. Aber lese die Beschreibungen der beiden Sticks und vergleiche sie. Der 4K Stick, weiter unten, hat auch beim Sound mit Dolby Athmos zugelegt. Und er hat auch einen stärkeren Prozessor, mehr Speicher. Dazu eine bessere Antenne für höheren Datendurchsatz. Der Preisunterschied ist nicht so groß. Also  vielleicht doch eine Überlegung wert?

So beschreibt Amazon den Fire TV Basic Stick:

  • Unser meistverkaufter Fire TV Stick, jetzt mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung. Kontrollieren Sie kompatible Fernseher, Soundbars oder Receiver mit Tasten für An/Aus, Lautstärke und Stummschalten.
  • Starten und steuern Sie Inhalte mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung. Schauen Sie Ihre Lieblingsprogramme.
  • Der Fire TV Stick bietet mehr Speicherplatz für Apps und Spiele als jeder andere Streaming-Mediastick.
  • Erleben Sie Tausende Channels, Apps und Alexa Skills und zudem Millionen Webseiten.
  • Alexa auf Fire TV bietet die umfassendste Sprachsteuerung, die auf Streaming-Mediaplayern erhältlich ist, und kann Live-Bilder von unterstützten Kameras oder die Wettervorhersage anzeigen, das Licht dimmen und Musik streamen.
  • Prime-Mitglieder haben unbegrenzten Zugriff auf Tausende Filme und Serienepisoden und können mit Prime Music werbefrei über zwei Millionen Songs hören.
  • Sie haben keine Satellitenschüssel? Kein Problem. Sehen Sie Live-Fernsehen, Nachrichten und Sport mit vielen Apps.

Fire TV 4K Ultra HD Stick:

So beschreibt Amazon den Fire TV 4K Ultra HD Stick:

  • Der stärkste Streaming-Media-Stick mit einem neuen Wi-Fi-Antennen-Design, das für 4K-Ultra-HD-Streaming optimiert wurde.
  • Starten und steuern Sie all Ihre Lieblingsfilme und Fernsehserien mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung. Kontrollieren Sie kompatible Fernseher, Soundbars oder Receiver mit Tasten für An/Aus, Lautstärke und Stummschalten.
  • Genießen Sie ein brillantes Bild mit Zugang zu 4K Ultra HD, Dolby Vision, HDR und HDR10+. Erleben Sie immersiven Klang mit Dolby Atmos für ausgewählte Prime Video-Titel.
  • Genießen Sie Ihre Lieblingsinhalte von Prime Video und anderen Anbietern.
  • Erleben Sie Tausende Channels, Apps und Alexa Skills und zudem Millionen Webseiten.
  • Mehr Möglichkeiten mit Alexa – sehen Sie Livebilder von unterstützten Kameras, fragen Sie nach dem Wetterbericht, dimmen Sie Lampen und streamen Sie Musik. Erfahren Sie mehr über andere kompatible Smart Home-Geräte.
  • Mit einer Mitgliedschaft bei Amazon Prime haben Sie unbegrenzten Zugriff auf Tausende Filme und Serienepisoden und können mit Prime Music werbefrei mehr als zwei Millionen Songs streamen.
  • Mit beliebten Apps können Sie Ihre Lieblingssendungen live anschauen. Falls Sie eine Sendung verpasst haben, können Sie sie einfach später on demand ansehen.

Fire TV (Box) 4K Ultra HD

So beschreibt Amazon die Fire TV (Box) 4K Ultra HD:

  • mit Alexa-Sprachfernbedienung der 1. Generation

  • Optimiertes Fire TV mit 4K Ultra HD und HDR-Unterstützung. Mit HDMI-Ausgang und Micro-USB-Anschluss zur Stromzufuhr. Wenn Sie Ethernet gegenüber WLAN bevorzugen, ist optional der Amazon-Ethernetadapter als Zubehör erhältlich.
  • Genießen Sie brillante Bildqualität und herausragenden Sound sowie Zugang zu lebendigem 4K Ultra HD mit bis zu 60 BpS, HDR und Dolby Atmos Audio.
  • Über 7.000 Sender, Apps und Alexa Skills mit Zugang zu über 200.000 Filmen und Serienepisoden. Genießen Sie Ihre Lieblingssendungen ganz ohne Kabel, Satelliten oder zusätzlichen DVB-T/DVB-T2-Receiver. Zudem können Sie mit Webbrowsern wie Silk oder Firefox Millionen Webseiten wie YouTube, Facebook und Reddit aufrufen. Möglicherweise fallen zusätzliche Gebühren an.
  • Starten Sie Apps und steuern Sie Inhalte mit der im Lieferumfang enthaltenen Alexa-Sprachfernbedienung oder bedienen Sie Ihre Inhalte hands-free, indem Sie Fire TV mit einem Echo-Gerät verbinden.
  • Außerdem können Sie Musik abspielen, Restaurants in der Nähe suchen und vieles mehr – Sie müssen nur danach fragen. Oder bitten Sie Alexa Musik abzuspielen, eine Pizza zu bestellen und kompatible Lampen oder andere Smart Home-Geräte zu steuern.
  • Amazon Prime-Mitglieder haben Zugriff auf Tausende Filme und Serienepisoden, einschließlich Prime Originals-Serien und Amazon Channels sowie werbefreien Zugang zu über zwei Millionen Songs mit Prime Music. Jeder Sender ist als einzelnes Abonnement erhältlich, sodass Sie nur für die Fernsehsender bezahlen, die Sie wirklich sehen möchten.
  • Einfach an einen HD-Fernseher anschließen und innerhalb von Minuten losstreamen. Mit ultraschnellem Prozessor und 802.11ac WLAN für eine flüssige und schnelle Wiedergabe.

Amazon Fire Zubehör

 

Prime Video – 30 Tage umsonst

Dazu bei Prime anmelden. Ich bin bekennender Amazon-Besteller. Das obwohl ich extrem skeptisch bin bei allen Arten von Mitgliedchaften. Aber bei Amazon Prime bin ich schwach geworden. Bereits ab 15-20 Bestellungen im Jahr ist der Mitgliedsbeitrag bezahlt. Alles darüber hinaus spart bares Geld. Und da Amazon bei einer Bestellung die Bestelldaten eh besitzt, können keine zusätzlichen Daten mehr gesammelt werden. Na ja vielleicht zu meinem Nutzungsverhalten der vielen extra Goodies. Wie das großartige Prime Video. Klasse mit den Fire TV Sticks im Verbund. Ich finde Prime jedenfalls großartig und ich bin kein Mitarbeiter von Amazon.

Prime-Mitglieder haben über Prime Video Zugriff auf eine ganze Welt des Entertainments, mit preisgekrönten exklusiven Prime Originals, beliebten Spielfilmen und Fernsehserien, Live-Programmen, Sportübertragungen und vielem mehr.

Zudem können Prime-Mitglieder mit Prime Video Channels mehr als 50 Channels abonnieren, ohne eine zusätzliche App herunterladen zu müssen. Du zahlst nur für die Channels, die Du sehen möchtest, und kannst das Abo jederzeit kündigen. Viele neue Lieblings-Channels kannst Du mit einem Gratiszeitraum entdecken.

In den Infos der Datenschutzerklärung gemäß DSGVO beschreiben wir alle Cookies und deren Einsatzzweck ausführlich. Have fun. ,)

Bild von Rudy und Peter Skitterians – Pixabay-Lizenz

Passende Beiträge:

Prime – Review

Amazon Music Review

Amazon Business Review

Tagged

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.