werbung auf handwerker-24.de

Wenig Werbung auf handwerker-24

handwerker-24.de

Wir schalten hier nur minimale Werbung zur WebSite Finanzierung.
Denn, wir wollen eine übersichtliche, fast werbefreie Infoseite erstellen. , Deshalb gibt es, wie Du siehst, bei uns auch keine Pop-Up Fenster. Oder sonstige Aktionsfenster, die irgend etwas erzwingen wollen. Ich ärgere mich selbst oft darüber, bei an sich guten WebSites. Denn da wird oft gewollt das Weiterlesen verhindert. Mit einem Pop Up fast der ganze Monitor ausgefüllt. Das Fenster verschwindet erst, wenn man etwas zugestimmt hat.  wie einem Newsletter oder Ähnlichem. Die einzige Berechtigung ist meiner Ansicht nach nur die Info zu Cookies. Denn dann kann man diese An- oder Ablehnen. Und auch die Datenschutzinfos ansehen. In unserer ausführlichen Datenschutzerklärung – unten im Footer – steht alles dazu. Es gibt auch keine sonstigen, blinkenden und nervig, bedrängenden Anzeigen. Denn das wollen wir nicht. Wir arbeiten ganz gezielt und zurückhaltend, mit nur zwei Affiliates. Erstens dem Amazon Partner Programm und zweitens, dem Google AdSense Partner Programm.

Kein Affiliate Netzwerk im Einsatz

Wir setzten ganz bewusst kein Affiliate- / Partnernetzwerk mit vielen, im Karussell eingeblendeten Anbietern ein. Der Grund ist, dass wir dann keinen Einfluss mehr auf die Anzahl und Auswahl der Werbepartner hätten. Auch die Anzeigenart und Relevanz der Einblendungen wären ausser Kontrolle. Die Anzeigen hätten mit unserem Hauptthema – rund um das Handwerk – wohl nicht viel zu tun. Das wollen wir Dir und uns ersparen, auch wenn wir wohl etwas mehr Provision hätten. Eine von nicht relevanter Werbung und Belästigung freie WebSite ist uns sehr wichtig.

Google AdSense

Themenbezogene Anzeigen mit Google AdSense. Es wird eine kleine Einblendung oben im Header und eine unten im Footer geben. Maximal noch, eine ganz am Ende eines Beitrags. Also nichts, was beim Lesen wirklich aufhalten könnte. Oder gar zwingt weiträumig zu scrollen, um wieder zur eigentlichen Sache zu gelangen. Oben und unten stören nicht. Und der optischen Zusammenhalt eines Themas wird nicht beschädigt. So bleibt die Orientierungsstruktur der WebSite ohne unnötige Ablenkung erhalten. Wir wollen das hier genau so gestalten, dass wir unsere Site auch selbst gern besuchen würden.

Amazon Partnerprogramm

Zu Amazon habe ich im Artikel Amazon Prime, schon ein paar Gedanken ausgebreitet. Auch wir haben Sorge dass es irgendwann, gar keine örtlichen Geschäfte mehr geben könnte. So reduzieren wir unsere persönlichen Bestellungen bei Amazon auf das, was lokal wirklich nicht zu bekommen ist. Oder auch, wenn der Preisunterschied besonders groß ist. Oder, wenn ein Artikel lokal nicht sofort verfügbar ist, aber besonders schnell benötigt wird. Immer erst dann, kommt Amazon zum Zug.

Der Einsatz des Amazon Partnerprogramms erfolgt rein themenbezogen. So gibt es zum Beispiel bei der Liste der Berufe, Links zu den jeweils zugehörigen Fachbüchern.  Das halten wir für eine sehr hilfreiche Ergänzung zum Thema und zu den Links zu den Handwerkskammern und den Berufsprofilen. Diese Verwendung des Amazon-Links ist bedacht gewählt und hilfreich. Denn in diesem Fall hat das mehr einen ergänzenden Informations-, weniger einen Werbecharakter. Gleichzeitig aber, hilft ein eh nötiger Fachbucheinkauf über den Amazon Partner Link, der WebSite Finanzierung. Wir versuchen mit dem Thema Werbefinanzierung sehr sorgsam und verantwortungsvoll umzugehen. In Deinem und unserem Sinne.

Themenbezogene Kategorien zu Produkten, wie z.B. die Artikel zu den Handwerker Gimmicks oder Werkzeug, enthalten Amazon Partner Links. Allgemeine Beiträge ein paar Wenige, meist nur als kleine Text-Links, damit der Lesefluss nicht unterbrochen wird.

Fazit

Ich hoffe Du siehst das ernsthafte Bemühen hier, trotz der finanziellen Erfordernisse, eine klare Info Seite zu präsentieren. Keine Werbeüberfrachtung, keine Pop-Ups oder sonstige bedrängende WebSite Technik. Partnerlinks nur, wo es thematisch gut passt und nicht stört.
Den zum Betrieb der WebSite nötigen Cookies kannst Du zustimmen oder sie ablehnen. Cookies sind zum Betrieb der Site allerdings nötig. Denn bei einer Ablehnung stehen nicht alle Funktionen zur Verfügung. Wir versprechen jedenfalls mit Deiner Privatsphäre verantwortungsvoll umzugehen und keine unnötigen Daten zu speichern. Dass bei User Kommentaren, die ja inhaltlich auch Rechtsverstöße sein können oder gegen die Nettikette verstoßen, die Herkunft der IP-Adresse geloggt werden muss, ist sicher für jeden nachvollziehbar. In den Infos der Datenschutzerklärung gemäß DSGVO beschreiben wir alle Cookies und deren Einsatzzweck ausführlich. Have fun. ,)

Tagged

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.